Klassische Homöopathie

geboren 1957 in Anklam, verheiratet, 3 Kinder

eigene Praxis für klassische Homöopathie seit Februar 2000 

beruflicher Werdegang vor der Ausbildung zur Homöopathin:

  • Abitur in Darmstadt
  • Lehre in Sindelfingen mit Gesellenprüfung in der Handweberei
  • 3 Jahre "Volontariat" in der Textilrestaurierung am Bayerischen Nationalmuseum im München; freiberufliche Tätigkeit als Textilrestauratorin
  • "Werkstatt für Behinderte" in Nieder-Ramstadt bei Darmstadt: zunächst allgemeine Beschäftigungstherapie, Meisterprüfung in der Handweberei vor der Handwerkskammer Oberbayern; Leitung der Handweberei mit 13 behinderten Beschäftigten, Auszubildenden und Gesellinnen;  freiberufliche Tätigkeit als Handwebererin

beruflicher Werdegang seit der Ausbildung zur Homöopathin:

Heilpraktikerprüfung, Ausbildung in klassischer Homöopathie, verschiedene Praktika im medizinischen Bereich.

fortlaufende Weiterbildungen und Supervision zu allgemeinmedizinischen und homöopathischen Themen.

Seit März 2006 bin ich aktives Mitglied bei den "Homöopathen ohne Grenzen e.V.". Im April 2006 flog ich im Rahmen der Tsunami-Hilfe zum ersten Mal für einen Einsatz nach Sri Lanka. Die Erfahrungen in den Camps der Ostküste haben mich sowohl beruflich als auch menschlich tief beeindruckt.  

Zur Zeit beschäftige ich mich intensiv mit der Thematik der psychischen Erkrankungen und Möglichkeiten ihrer homöopathischen Behandlung.

Qualifikation

Zertifiziert durch die "Stiftung Homöopathie Zertifikat".
Mitglied im "Verband Klassischer Homöopathen Deutschlands e.V."

Homöopathen ohne Grenzen

Engagierte Homöopathen behandeln und unterrichten in Ländern, die von Krieg, Armut oder Katastrophen betroffen sind. Ihre Mithilfe und Unterstützung ist herzlich willkommen